top of page
  • Partnerschaftsverein Aspach - Chemillé e.V.

Rückblick Busfahrt nach Horb

Am Sonntag, 16. April 2023, veranstaltete der Partnerschaftsverein Aspach-Chemillé e.V. eine Busreise nach Horb am Neckar. Im dortigen Museum jüdischer Betsaal erinnert eine Ausstellung des Hauses der Heimat des Landes Baden-Württemberg an den vor 80 Jahren verstorbenen jüdischen Tenor Joseph Schmidt. Nach einem Mittagessen besichtigten die Reiseteilnehmer die ehemalige Synagoge in Horb-Rexingen und den dortigen jüdischen Friedhof, einen der größten und ältesten in Baden-Württemberg.

Joseph Schmidt (1904-1942) war ein Superstar seiner Zeit, dessen Musikfilm „Ein Lied geht um die Welt“ im Jahr 1933 in die deutschen Kinos kam. Im gleichen Jahr kamen die Nationalsozialisten in Deutschland an die Macht. Er musste emigrieren und flüchtete über Österreich, Belgien und Frankreich in die Schweiz.


Dieser Besuch in Horb sollte ein Zeichen setzen gegen Antisemitismus und für die Wichtigkeit von Demokratie und Respekt für andere Religionen oder Kulturen.


Fotonachweis: Joseph Schmidt-Archiv, Dürnten/CH

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page